18 Aug · geschrieben von J. Wallenstein

Berlin, Berlin, wir waren in Berlin!

Großstadtluft schnupperten eine Woche lang die 9. Hauptschulklassen von Frau Meyer, Frau Derks und Herrn Wallenstein. In der ersten vollen Schulwoche standen nicht Mathe und Englisch auf dem Stundenplan, sondern ein Besuch der größten deutschen Stadt mit seinen Sehenswürdigkeiten, seinen Attraktionen und seiner Geschichte.

 

Bei einer Bootsfahrt auf der Spree konnten sich die Saterländer zunächst einmal sehr entspannt einen ersten Eindruck von der Stadt verschaffen. Wir er“fuhren“ uns aber auch die Dimensionen und die Vielfältigkeit Berlins intensiv bei einer dreistündigen geführten Fahrradtour quer durch die Stadt.

 

Auf Einladung der Bundestagsabgeordneten des Wahlkreises Cloppenburg-Vechta, Frau Breher, besuchten wir den Bundestag und erfuhren viel Neues über die Arbeit der Abgeordneten in unserem Parlament. Eine Besichtigung des Plenarsaals und der Reichstagskuppel gehörten selbstverständlich auch dazu und bei dem nächsten Fernsehbericht aus dem Bundestag können die Kinder dann sagen, da oben habe ich auch schon gesessen. Das obligatorische Klassenfoto vor dem Brandenburger Tor durfte natürlich auch nicht fehlen.

 

Die neuere Geschichte der Stadt und der deutschen Teilung wurde uns an der Bernauer Straße, an einem verbliebenen Rest der Mauer, vor Augen geführt. Das dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte, die Zeit des Nationalsozialismus, war Thema am Holocaust-Mahnmal und im ehemaligen Konzentrationslager Sachsenhausen.

 

Doch auch der Spaß und Freizeitaktivitäten kamen nicht zu kurz. Ein Bummel durch das größte Kaufhaus Europas, dem KaDeWe, und über den Ku´damm standen ebenso auf dem Programm, wie ein Besuch des Berliner Dungeon mit seinen gruseligen Ausflügen in die Berliner Stadtgeschichte.

 

Einen wunderschönen Blick über das nächtliche Berlin aus über 200 Metern Höhe bot uns der Berliner Fernsehturm „Alex“ auf dem Alexanderplatz. Die Ausmaße der Stadt wurden vielen hier erst richtig deutlich: „Ich hätte nicht gedacht, dass Berlin so groß ist“.

 

Mit einem Zwischenstopp in Potsdam und einem Spaziergang durch den Park von Schloss Sanssouci endete die Klassenfahrt und es ging mit vielen neuen Eindrücken zurück ins Saterland.

 

Kategorie: Schule

Europaschule

Anschrift & Kontakt

HRS Saterland
Schulstraße 3
26683 Saterland / Ramsloh


Tel.: 04498 / 70 685-10
Fax: 04498 / 70 685-20


E-Mail: info@hrs-saterland.de
Zum Kontaktformular

MensaMax

IServ Anmeldung

Kalender

Auszeichnungen & Projekte

Anschrift & Kontakt

HRS Saterland
Schulstraße 3
26683 Saterland / Ramsloh


Tel.: 04498 / 70 685-10
Fax: 04498 / 70 685-20


E-Mail: info@hrs-saterland.de
Zum Kontaktformular