26 Sep · geschrieben von Schulredaktion

Englandfahrt 2018

Vom 25.08. bis zum 30.08 verbrachten wir mit der Klasse 10R3 von Frau Kinast und der 10R2 von Herrn Gerdes eine wirklich tolle Zeit in England.
Wir starteten unsere Klassenfahrt gegen 5 Uhr morgens am Busbahnhof der Schule. Über die Niederlande und Belgien ging es zunächst bis nach Dünkirchen in Frankreich, von wo aus wir mit der Fähre nach England übersetzten. Die knapp zweistündige Fahrt nutzten wir, um uns den Wind um die Ohren fegen zu lassen und Fotos von den bekannten Kreidefelsen von Dover zu machen. Anschließend ging es von Dover nach Bexhill, dem Ort, in dem wir die Nächte bei den Gastfamilien verbringen würden. In Bexhill angekommen wurden wir auch gleich in die Gastfamilien eingeteilt, die dann auch gleich zur Stelle waren und uns abholten. Kein Schüler war dabei allein in den Gastfamilien, sondern immer zu zweit oder viert. Die Gastfamilien erwiesen sich als äußerst nett und gutes Essen gab es dort natürlich auch.

Am nächsten Tag ging es dann richtig los und zwar nach Eastbourne.
Eastbourne liegt nicht weit von Bexhill entfernt. Die Attraktion des Tages waren die Kreidefelsen von Beachy Head. Ein windiger und gefährlicher Ort, wenn man denn so waghalsig sein sollte und sich zu nah an den Rand begibt. Wir Schüler durften das natürlich nicht. Wir mussten immer einen guten Sicherheitsabstand bewahren, denn an den Kreideklippen gibt es kein Gerüst, das einen eventuellen Sturz verhindern könnte. Auch wenn sich der Weg dorthin als extrem steil und anstrengend erwies, lohnten sich die Mühen, denn wir wurden mit einem atemberaubenden Anblick belohnt. Nur das Wetter war nicht so toll. Es regnete den ganzen Tag in Strömen. Den Rest des Tages verbrachten wir bei strömenden Regen in Eastbourne selbst.

Zum Glück verabschiedete sich der Regen am folgenden Tag. Brighton, unser zweites Ziel, erwies sich als sehr schöner Ort mit vielen kleinen Gässchen zum Einkaufen, einem riesigen Pier mit verschiedenen Karussells und dem Royal Pavilion, der in dieser englischen Stadt mit seiner indisch-anmutenden Architektur und Bauweise ziemlich fehl am Platze wirkte.

Am nächsten Tag ging es dann mit dem Zug endlich nach London, dem Highlight der Fahrt. Dort angekommen ging es von der Victoria Station aus erstmal zum Buckingham Palace und danach gleich zum London Eye. Von dem gigantischen Riesenrad konnte man die gesamte Stadt mit all ihren Sehenswürdigkeiten überblicken. Z. B. Westminster Abbey, Houses of Parliament, Buckingham Palace, St. Paul’s Cathedral oder der Big Ben, der sich zu dieser Zeit aber leider aufgrund von Instandsetzungsarbeiten komplett verhüllt zeigte. Nur die Uhr konnte man noch sehen. Im Anschluss konnten wir London mit seinen Sehenswürdigkeiten und tollen Geschäften in kleinen Gruppen selbst erkunden.
Auch der nächste Tag hielt einige Sehenswürdigkeiten parat. Erst fuhren wir nach Battle. Ziel dort war Battle Castle, wo vor tausend Jahren eine gewaltige Schlacht zwischen William the Conqueror und Harold Godwinson stattfand. In der alten Burg gab es nicht nur viel über diese Schlacht zu erfahren, sondern auch über das Leben von damals.
Anschließend ging es nach Bodiam Castle. Eine sehr viel prachtvollere, gut erhaltene Burg auf einer kleinen Insel, umgeben von einem Wassergraben. Die Burg selbst war ein fantastischer Anblick. Von den Mauern aus hatte man einen guten Blick auf die Landschaft ringsherum. Danach ging es zurück nach Bexhill.
Am letzten Tag ging es dann nach Hastings zu den Smuggler’s Caves. Wir erkundeten die Höhlen, die früher als Versteck für geschmuggelte Waren genutzt wurden.
Nach den Smuggler’s Caves ging es dann zurück nach Hause. Das Ende der Klassenfahrt…
Schlussendlich lässt sich sagen, dass die Klassenfahrt nach England genauso war, wie erwartet. Sie war toll! Mit all dem, was man in England gesehen und erlebt hat, bekommt man sofort Lust dazu, nochmal dort hinzufahren.

Schlagwörter:

Kategorie: Klassenfahrten, Schule

Europaschule

Anschrift & Kontakt

HRS Saterland
Schulstraße 3
26683 Saterland / Ramsloh


Tel.: 04498 / 70 685-10
Fax: 04498 / 70 685-20


E-Mail: info@hrs-saterland.de
Zum Kontaktformular

MensaMax

IServ Anmeldung

Kalender

Auszeichnungen & Projekte

Anschrift & Kontakt

HRS Saterland
Schulstraße 3
26683 Saterland / Ramsloh


Tel.: 04498 / 70 685-10
Fax: 04498 / 70 685-20


E-Mail: info@hrs-saterland.de
Zum Kontaktformular