5 Jul · geschrieben von A. Fedorowicz

Eine große Lücke entsteht

Am letzten Schultag mussten wir uns nun auch von vier weiteren langjährig an der Schule tätig gewesenen Kolleginnen und Kollegen verabschieden.

So gingen Maria Reiners, Vera Tieke, Hubertus Lobers und Willi Berssen in Pension.

152 Arbeitsjahre an der Haupt- und Realschule Saterland haben diese vier Lehrkräfte absolviert.

Frau Reiners und Frau Tieke haben insbesondere im künstlerisch-kreativen Bereich gewirkt.

Aufgrund ihres Engagements kamen Schüler und Lehrkräfte in den Genuss vieler Theater- und Musicalveranstaltungen, zu denen gefahren wurde oder die hier in der Schule mit den „music and more“- Abenden organisiert und gestaltet wurden.

So wurde in den beiden Reden von Frau Kruse die umfangreiche Tätigkeit dieser Kolleginnen sehr detailliert dargestellt und gewürdigt. Und sicher haben sich schon hier viele Kolleginnen und Kollegen die Frage gestellt, wer wohl diese Lücke füllen mag?

Tischtennis und TAP an unserer Schule sind ohne Willi Berssen kaum vorstellbar. Er hat diese Bereiche maßgeblich aufgebaut und über Jahrzehnte hinweg fortgeführt. In den Worten zur Verabschiedung von Herrn Benten, einem ehemaligen Kollegen, wurde dies auch noch mal sehr deutlich, indem betont wurde, dass das Aufbauen solcher Dinge die eine Seite ist, diese aber auch über so einen langen Zeitraum erfolgreich aufrecht zu erhalten, ist die andere Seite. Das gelang Willi Berssen in besonderem Maße.

Auch Herr Lobers, 1. Konrektor unserer Schule, geht nun in den Ruhestand. Neben seinem Wirken als langjähriges Mitglied im Personalrat und als Konrektor wurde auch sein Bemühen um die sportliche Betätigung der Schülerinnen und Schüler hervorgehoben. Ihm war die gesunde Lebensweise und ein ressourcenbewusster Umgang in jeglicher Hinsicht immer sehr wichtig. Die ihm zugedachten Abschlussworte hielt Herr Wallenstein und er ließ auf sehr amüsante Weise das Wirken von Herrn Lobers Revue passieren.

Durch die Schulleiterin wurde allen vier Pensionären für ihre langjährige und unermüdliche Arbeit Dank und Anerkennung ausgesprochen und die Urkunde der Landesschulbehörde überreicht.

Nun wünschen wir den Vieren einen wunderbaren Unruhestand mit vielen kreativen Momenten, vor allem aber Freude, Gesundheit und Zufriedenheit bei allem, was sie angehen werden!

Schlagwörter: ,

Kategorie: Schule

Europaschule

Anschrift & Kontakt

HRS Saterland
Schulstraße 3
26683 Saterland / Ramsloh


Tel.: 04498 / 70 685-10
Fax: 04498 / 70 685-20


E-Mail: info@hrs-saterland.de
Zum Kontaktformular

MensaMax

IServ Anmeldung

Kalender

Auszeichnungen & Projekte

Anschrift & Kontakt

HRS Saterland
Schulstraße 3
26683 Saterland / Ramsloh


Tel.: 04498 / 70 685-10
Fax: 04498 / 70 685-20


E-Mail: info@hrs-saterland.de
Zum Kontaktformular