Wir über uns

Die Haupt- und Realschule Saterland liegt im Nordkreis des Landkreises Cloppenburg. Einzugsgebiet ist die Gemeinde Saterland mit ca. 13 000 Einwohnern. Die Gemeinde Saterland besteht aus den vier Gemeindeteilen Strücklingen, Ramsloh, Scharrel und Sedelsberg. Sitz der Gemeindeverwaltung ist Ramsloh. Im Saterland befindet sich die kleinste Sprachgruppe Europas, die Saterfriesen.

 

Die Haupt- und Realschule Saterland besuchen derzeit 659 Schülerinnen und Schüler ( 250 in 12 Klassen die Hauptschule und 409 in 18 Klassen die Realschule). Eine Klasse pro Realschuljahrgang ist eine Keyboardklasse, in der die Schülerinnen und Schüler das Instrument erlernen und gemeinsam musizieren. Etwa 70% unserer Schüler sind Fahrschüler.

SchülerInnen gesamt

SchülerInnen in der Hauptschule

SchülerInnen in der Realschule

Seit 2003 ist die Schule offene Ganztagsschule. Von Montag bis Donnerstag werden bis 15.20 Uhr von Lehrkräften und Honorarkräften u.a. Hausaufgabenbetreuung, Förderunterricht und Arbeitsgemeinschaften angeboten. In einer Mensa können die Schülerinnen und Schüler ein Mittagessen einnehmen.

 

In den letzten beiden Jahren ist die Beschulung von Flüchtlingskindern auf ca. 30 angewachsen. Neben den schon immer von uns aufgenommenen körperbehinderten SchülerInnen und Schülern unterrichten wir seit dem Schuljahr 2014/15 auch lernbehinderte Kinder im Rahmen der Inklusion, für die seit diesem Schuljahr an zwei Tagen ein Förderschullehrer bereit steht.

Zur Zeit sind an unserer Schule 50 Lehrkräfte tätig. Unterstützt wird deren Arbeit durch eine Schulsekretärin, eine Schulassistentin, einen Hausmeister sowie zwei Sozialpädagoginnen. Die Schulleitung besteht aus der Realschulrektorin Frau Fedorowicz und den Konrektoren Lobers und Hannstein.

 

Seit Frühjahr 2000 besteht eine Schulpartnerschaft mit einer Schule der polnischen Partnergemeinde der Gemeinde Saterland, mit der jährlich zwei Austauschfahrten durchgeführt werden.

 

In der Nachbarschaft befindet sich das Laurentius Siemer-Gymnasium, mit dem die naturwissenschaftlichen Fachräume, die Sportanlagen (Hallen, Sportplätze) und der Schulhof gemeinsam genutzt werden.

Unsere Realschulabsolventen besuchen an den Berufsbildenden Schulen in Friesoythe und Cloppenburg die beruflichen Gymnasien und Fachoberschulen sowie mit unseren Hauptschulabsolventen berufspraktische Klassen im Rahmen der dualen Ausbildung oder als Vollzeitausbildung. Durch die Betreuung der Betriebspraktika der SchülerInnen und Schüler gibt es zu vielen Betrieben in der Region regelmäßige Kontakte.

 

Die Gemeinde als Schulträger hat in der Vergangenheit das Schulgebäude durch Renovierungs-, Sanierungs- und Ausstattungsmaßnahmen in einen sehr guten Zustand versetzt.

Ausstattung der Schule

(Räumlichkeiten, Außenanlagen, Lehr- und Lernorte)

 

Das aus den 1970er Jahren stammende Schulgebäude wurde seit 2003 mit Hilfe und Inanspruchnahme hoher Zuwendungen aus dem Ganztagsförderprogramm umgestaltet.

Die konzeptionellen Vorstellungen der Schule wurden umgesetzt.

 

Unterrichtsbezogene Räumlichkeiten:

  • Ausstattung der Klassenräume
    • zu etwa 80%  mit Smartboards
    • alle mit WLAN-Möglichkeit
    • mit ausreichend Schränken, Regalen und SchülerInnenfächer
    • mit CD-Player, Tageslichtprojektor, gerahmte Welt- Europa- und Deutschlandkarte
    • Seitentafel, Korktafel und Klemmleisten
  • teilverglaste Gruppenräume mit fachbereichsbezogenen Recherchematerialien
  • Fachräume
    • fünf naturwissenschaftliche Fachräume mit Sammlungsraum
    • zwei Computerräume (58 Arbeitsplätze) und zwei Laptopwagen mit je 22 PCs
    • zwei Musikräume (einer mit Keyboards)
    • zwei helle Werk-/Technikräume mit Maschinen- und Materialraum
    • zwei Kunsträume mit Materialraum
    • ein Fachraum für Textiles Gestalten mit Nähmaschinen sowie Materialraum
    • ein gestufter Hörsaal
  • Sportanlagen
    • ein Sportplatz mit Tartanbahn und allen leichtathletischen Anlagen
    • eine dreiteilige große Sporthalle und eine kleine Sporthalle
    • Hallenschwimmbad

Außerunterrichtliche Orte

  • Aula mit Bühnentechnik (Musikveranstaltungen von Keyboardklassen, Vorführungen von eingeladenen und eigenen Theatergruppen u. a.)
  • Mensa (tägliches Mittagessen, Schulentlassungen, Bühnenveranstaltungen)
  • Schulvivarium (Terrarien und Aquarien)
  • Großer Konferenzraum (Gesamtkonferenzen, Informationsveranstaltungen für Eltern)
  • Schülerbibliothek (Recherche für den Unterricht, Einzelausleihe für SchülerInnen)
  • Räume für die Schulsozialarbeit (Sozialpädagoginnen, Beratungslehrerin), die SV
  • Kleiner Konferenzraum (Besprechungen im kleinen Kreis)
  • Lehrerbibliothek mit sechs mit Computern ausgestatteten Arbeitsplätzen
  • Großzügiger Schulhof mit Kletterspinne, Fußball-, Volleyball- und Basketballfeldern sowie ein Materialausgaberaum für Spielgeräte, Sitzmöglichkeiten
  • Verwaltungsbereich mit Büros für die Schulleitung, dem Sekretariat, dem Elternsprech-zimmer, dem Schulassistentinnenräumen und dem Krankenzimmer

Anschrift & Kontakt

HRS Saterland
Schulstraße 3
26683 Saterland / Ramsloh


Tel.: 04498 / 70 685-10
Fax: 04498 / 70 685-20


E-Mail: info@hrs-saterland.de
Zum Kontaktformular

MensaMax

IServ Anmeldung

Kalender

Auszeichnungen & Projekte

Anschrift & Kontakt

HRS Saterland
Schulstraße 3
26683 Saterland / Ramsloh


Tel.: 04498 / 70 685-10
Fax: 04498 / 70 685-20


E-Mail: info@hrs-saterland.de
Zum Kontaktformular